<
6 / 7
>

 
25.08.2021

Mahnwache

Frauenhausmitarbeiterinnen machen auf Femizide aufmerksam
 
Am  25. August jährte sich der Femizid an Wioletta P. Wir Kolleginnen, Polizistinnen, die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Hamelner Frauenverbände (AHF), Irmgard Lohmann, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Kirsten Wente sowie die Gleichstellungsbeauftragten von Hess.Oldendorf und Aerzen, Oberbürgermeister Claudio Griese und einige RegionalpolitikerInnen nahmen aus Solidarität an unserer Mahnwache teil.